User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Wed, 18. Jul. 2007 13:07

Hallöchen Greifenklaue,
ups das mit Gorian ist mir jetzt aber peinlich. Aber so ausgefallene Namen kann ich mir immer schlecht merken(ich hoffe ich habe es nun richtig geschrieben) :oops: .

Cooler Ritter deine Smileshow hat mich ja schon beeindruckt. Tuck war besonders süß.

Jetzt muß ich Dir schon wieder eine Frage stellen: Was bitte ist eine knusper LARP :roll: ?

Ich stelle ja fest das ich zum Thema Rollenspiele ja echt grün hinter den Ohren bin, vielleicht sollte ich mich in Paris Hilton umbenennen? Aber eigentlich schätze ich meinen IQ doch höher ein als ihren. Oder würde ich dir sonst schreiben
:wink: .

Bis bald

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Wed, 18. Jul. 2007 13:26

Etwa 15 Jahre und *knusper* LARP etwa 10 Jahre...

Was bitte ist eine knusper LARP ?
*lol* Öhm, mein Gehirn hat geknuspert, die Frage zu beantworten, wie lange ich schon LARPe.

KnusperLARPs gibt es also nicht.

Es gab mal ne nette CSI-Folge (Fernsehserie) mit einer Art Plüschtier-LARP...
Ich stelle ja fest das ich zum Thema Rollenspiele ja echt grün hinter den Ohren bin, vielleicht sollte ich mich in Paris Hilton umbenennen? Aber eigentlich schätze ich meinen IQ doch höher ein als ihren. Oder würde ich dir sonst schreiben
Gegen das grüne hinter den Ohren kann man ja etwas tun.

Rollenspiel: http://www.lorp.de/downloads/index.asp?category=19

Ein Filmchern zum Thema "Was ist Rollenspiel"

LARP: http://www.larpfaq.de/
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Thu, 19. Jul. 2007 13:11

So,so du bist also auch CSI Gucker. Die Folge mit den Plüschtieren kenne ich auch, ich weiß also diesmal wovon du sprichst. Wir machen fortschritte :D !

Ich dachte mir schon das du mich aufs Glatteis führen wolltest. Aber wenn sein Gehirn knuspert,sollte er vielleicht zum Medicus gehen um sich dort Heilung zu verschaffen**hi,hi kicher**.

Ja hinter das grün hinter den Ohren sollte ich eventuell was machen, danke noch mal für die Adressen. Du bist so gut zu mir.

Viel Spaß wünsche ich Dir dann am Wochenende,würde mich freuen wenn Du mir dann von deinen Schandtaten Bericht erstatten würdest.

Silke

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Thu, 19. Jul. 2007 15:16

So,so du bist also auch CSI Gucker. Die Folge mit den Plüschtieren kenne ich auch, ich weiß also diesmal wovon du sprichst. Wir machen fortschritte
Excellent! Image
Ich dachte mir schon das du mich aufs Glatteis führen wolltest. Aber wenn sein Gehirn knuspert,sollte er vielleicht zum Medicus gehen um sich dort Heilung zu verschaffen**hi,hi kicher**.
Zum Heiler oder hierhin Image, wenns zu spät ist :)
Ja hinter das grün hinter den Ohren sollte ich eventuell was machen, danke noch mal für die Adressen. Du bist so gut zu mir.
Immer gerne :D II)
Viel Spaß wünsche ich Dir dann am Wochenende,würde mich freuen wenn Du mir dann von deinen Schandtaten Bericht erstatten würdest.
Image Das läßt sich wohl einrichten...
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

Lady Wolfshead
Posts: 40
Joined: Fri, 08. Jun. 2007 17:24
Location: Dortmund
Contact: ICQ

Thu, 19. Jul. 2007 15:58

Hallo Greifenklaue..

Jetzt wirst auch von mir mal befragt.....
Ich würde gerne mal wissen woher du die smilys hast.... ???
Meinst das könnteste mir mal verraten???
Wär sehr nett...!

Auch von mir viel Spass für dieses Wochenende....!

Liebe Grüsse und bis denn *gespannt auf antwort wartend* :wink:

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Thu, 19. Jul. 2007 18:02

Die Smileys sind alle in verschiedenen Rollenspielforen gefunden und von mir "gesammelt" wurden!

Sprich: Rechtklick und Adresse kopieren!
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Fri, 20. Jul. 2007 20:31

Hallo Freund Greifenklaue, ich weiß du bist jetzt gar nicht da, aber ich habe nun Zeit.

Ich hoffe doch nicht das Du irgentwann zum Mönch mutierst, dann darfst Du mir bestimmt nicht mehr schreiben. Und ich glaube deine Mails würden mir fehlen
:cry: Dann doch lieber der Medicus

:D

Ich freue mich schon auf die Berichterstattung deiner neuesten Schandtaten.

Bis dahin,Silke II) Hicks

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Sat, 21. Jul. 2007 0:30

Harhar, Du irrst, MyLady :)

Der LARP ist ja 5 Kilometer von mir weg, weswegen ich mir gedacht habe, machste mit, schläfst aber zu Hause.

Hab auch gerade fürs Heimforum was getippt, was ich gern auch hier wiedergebe:

Eins noch vorweg. Bespielt wurde ein Lager während einer Hungersnot, bei dem man mit Essensmsarken sich Hoffnung machen konnte, etwas zu kríegen...

Kleiner Frontexclusivbericht!

5 Spieler - mit mir - 7 NSC, das gab es ja nichtmal bei Giese. Cool. Wenn wohl auch aufgrund einiger Absagen zustandegekommen.

Das Grüppchen Spieler kommt also zum ominösen Lager, dort hält ein Gardist Wache. Der will uns nicht reinlassen, hier hätten Räuber einige Gardisten gemeuchelt, während der Rest auf Patroille unterwegs war, und die Vorräte gestohlen. Nun sind 15 Mann ausgeschwärmt, diuese zu erwischen... Nach kurzer Diskussion sind wir auch hinterher, nicht ohne uns hinterher bezahlen zu lassen.

In den Wald Räuber aufgespürt und die Drecksäcke, die in leichter Überzahl waren, niedergemacht... Was gar nicht so leicht war... Zurück zum Lager mit der Beute und einen Taler (wie immer der hieß) kassiert. Dummerweise stellte sich bald raus, dass allein ein Bier 3 davon kostete...

Also wurde erstmal die Gegend erkundet und festgestellt, dass hinter dem Haus eine Leichengrube ist. Die Gardisten waren sich dessen auch bewußt, als wir sie auf den furchtbaren Gestank hinterm Haus ansprachen. Die Hungersnot wütet...

Dann sollte ein Kurier eintrefen und Schutz wurde gesucht. Allerdings waren hier die Räuber schneller, die den Kurier meuchelten und schnappten sich eine Kiste. Einholen war leider unmöglich, die Gardisten iun den Wald hinterher und die Helden "Erlösen wir ihn von seinen Leiden!" *lol* Aber, aber er hatte wichtige Informationen... Tja, leider nicht schriftlich

Jedenfalls wieder zurück und das alte Räuberlsger gesucht, wo keinber mehr war, und zerstört. Anschließend Sold bekommen, dass zum Bier reichte.

Nach einige zwielichten Gesprächen mit dem Wirt bot dieser an für eine wesentlich bessere Bezahlung ein Lager von ein paar Freunden wiederaufzubauen, welches gerade zerstört worden war. Aha, also zu zweit los (ja, ich bekam Provision für weitere Leute...), Strohballen geschleppt *ätz* und richtig Patte gemacht... Und nebenbei schonmal Infos gesammelt, um morgen beide Fraktionen gegeneinander ausspielen zu können
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Sat, 21. Jul. 2007 21:08

Ich bin entstetzt! Ich dachte da wir uns so nett texten wärst du ein Symphatiesant und nun nennst Du meinesgleichen Drecksäcke. Hast Du etwa vergessen welchen Job ich habe? Aber da ich ja nun weiß was Du so für Spielchen treibst (und auf welcher Seite Du dort stehst.) werde ich mich besser nie in deine Nähe begeben. Wer weiß in welchem Loch ich sonst vermoddere :cry: .

Aber ich habe mich trotzalledem über deine überraschende Antwort gefreut :D , hätte ich ja gar nicht mitgerechnet :oops: .

Ich hoffe das Du dich auch heute wacker geschlagen hast, und denke daran:
Silke(Marion natürlich nicht!!!) ist stolz auf dich.

User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Thu, 26. Jul. 2007 15:56

Sei gegrüßt, edler Ritter von Greifenklaue,
man hört ja gar nichts mehr von Dir. Wurdest Du etwa im Kampf verletzt oder hat Dich gar die Hungersnot dahingerafft?
Solltest Du ernsthafte Blessuren davon getragen haben, dann denke daran Marion ist heilkundig. Ich verrate Dir dann gerne wo man günstig an Kamillentee(Bäh!) rankommt :wink:

Also dann Silke

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Thu, 26. Jul. 2007 22:36

Ohh, ich dachte ehrlich gesagt, dass ich den zweiten Teil schon gepostet hätte :D Es wird Dich freuen zu hören, dass ich endgültig die Seite gewechselt habe und am Samstag ordentlich gegaunert habe :D

Als ich am SA morgen aus dem Wald wiederkehrte, war gerade der Wirt ermordet worden. Allerdings konnten zwar Verdächtige und Motive gefunden werden, aber keine eindeutigen Beweise...

Kurz darauf trafen zwei Allianzler ein, die das verschwundene Kästchen aufstöbern wollten. Diese vermuteten es im Räuberlager, welches wir ja gerstern aufgebaut hatten. Da der Wirt nicht mehr existierte, entpuppte sich die Schankmaid als Oberhaupt der Diebesgilde, die nun Loyalität einforderte... Aber da sie gut zahlen konnte Also mit einigen Gardisten, den beiden Allianzlern und einigen Freischaffenden los in den Wald, wo ich gerade dabei war, sie großräumig ums Lager herumzuführen ("Seht, da hat etwas geblitzt!"). Dann jedoch flog ein Pfeil auf die Allianzler, die aufgrund eines Zaubers nun auf die Gardisten losgingen und man selbst eigentlich nur noch von hinten dieAllianzler ausschalten mußte.

Kurzum, zurück am Lager, war nur noch der Gardistenhauptmann da und die Soldkasse. Das schien der Diebesführerin zu genügen, um sich die Soldkasse anzueignen. Während einer unserer Kumpanen, der einzige, der bei den Rotröcken eingestiegen war, seinen Sold forderte, schlug ich von hinten (nach Gewissen Hemmungen, hey, aber auch ich kann ein Drecksack sein) auf ihn ein... Als er sich dann umdrehte, um sich dem Kampf zu stellen, meuchelte ihn der Wanderer von hinten. Ja, gestern noch bekämpft, heute selber einer, aber die Beschränkung von Nahrungsmitteln machten es nötig...

Als wir dann den Hauptmann in der Leichengrube entsorgt haben, stellten wir fest, dass die Leiche des Wirtes ein Amulett um den Hals trug, welche er vorher nicht trug. Da sie sich nicht abnehmen lies und die Kette nicht zu durchschlagen war, wurde der Kopf Stück für Stück abgesäbelt und die Kette eingepackt

Und nun ab mit der Soldkasse in den Wald zum Räuberlager. Dort erstmal geprüft, ob eine der beiden Magierinnen etwas über die Kette wußten, aber außer mächtiger schwarzer Magie konnte nix herausgefunden werden.

Zurück am Lager tauchte ein recht arroganter Magier auf, der die Schatulle suchte. Nach intensiven Befragungen machte er sich mit seinem Leibwächter auf den Weg in den Wald, wo er das Räuberlager entdeckte und zurückkehrte, um das zu berichten. Also bin ich dann losgespurtet, hab mir 75% der Soldkasse geschnappt und diese in der Nähe gut versteckt (es ward auch nicht mehr wiedergefunden und genialerweise erst gar nicht vermisst...). Gerade war ich aufgebrochen, als der Magier zurückkehrte. Zum Glück hörte ich sie zuerst und ging hinter einem Baum in Deckung... Als sie wieder weg waren, flux zurück zum Lager. Dort eskalierte die Situation und der Magier samt Leibwächter griff an, konnte aber niedergeschlagen werden.

3. Teil dann demnächst II)
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Sat, 28. Jul. 2007 18:10

Hallöchen mein tapferer Held,
es freut mich zu hören,daß Du das Abenteuer heil überstanden hast

Ich mach im Geiste einen Knicks, da ich lese das Du die Seiten gewechselt hast. Habe mir ja schon gedacht das Du auch ein Drecksack sein kannst, brav sein kann ja eh jeder :wink: ! Du hättest den Typ aber bestimmt auch ohne fremde Hilfe umgehauen.

Ah, lecker Kopf absäbeln, dann hatte die Hungersnot wohl ein Ende :lol: .

Ich bin schon gespannt was Du sonst noch zu berichten hast, für einen Neuling bist du fast sowas wie Obi Wan für Annie :D .

Bis dann Silke

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Sun, 29. Jul. 2007 8:30

Soweit, so unübersichtlich ;)

Am Lager prüften dann die Katzenalchemistin und ihre Magierkollegin das Amulett auf weitere magische Effekte, wobei erstere offenbarte, dieses gestern vom ermordeten Wirt erworben zu haben. Dabei erzählte sieesauch, dass sie es dabei aus einem Würfel gelöst hätte.

Ich dachte daran, dass dieser Kubus die schwarzmagische Wirkung neutralisiert hätte und es sich aufgrund eines Effektes, da der Kubus nun entfernt war, sich zurückteleportiert hätte an den Hals seines letzten Besitzers oder ähnliches. Was ich jedoch zu dem Zeitpunkt nicht geahnt habe, in Wahrheit waren wir nur zu früh zurückgekehrt und hatten die beiden Katzenwesen an einem finsteren Ritual gehindert, welches sie am Wirt ausführen wollten. Und nun lief gerade ein schönes Schauspiel ab, das Amulett vor meinen Augen verschwinden zu lassen.

Es näherten sich zwei Bewaffnete (ohne gezückte Waffen) in rot.blauen - also bisher unbekannten - Waffenröcken, welche auf unsdrei wortlos zukamen. Nach kurzem Grußwort meinerseits schnappte sich einer das Amulett aus der Hand der Alchemistin (warum das wohl so leicht ging? *grmph*) und beide nahmen die Beine in die Hand. Zwar konnte ich einen erwischen, der mit dem Amulett entkam jedoch. (Und schwupps, 10 Minuten später war das Amulett in der Hand der Alchemistin. Fast peinlich, ich hätte es ihr auch so zurückgegeben, hatte ich ja 80% der Conwährung... Gut, ein paar Tränke hätten springen müssen ;) )

Ein paar neue Rotröcke tauchten auf, sprich Gardisten, welche erstmal beschwichtigt wurden, außerdem hatten wir da ja noch unseren Mann sowie den Lieutnant, der recht bestechungsanfällig war. Die Situation eskalierte dann jedoch, als ein neuer Lebensmitteltransport angekündigt war und zugleich der Alchemistin ein Tier entkam. So konnten aber die Gardisten sich auf die Suche nach dem Tier machen, während wir den Lebensmitteltransport im Empfang nehmen wollten. Sicherlich anders, als die Gardisten sich das vorgestellt haben ;)

Jedoch kam der Transport gerade aus dem Waldweg in unsere Falle bog, kamen nun auch die Gardisten wieder und wir, dieRäuber, steckten in der Zwickmühle und mussten Reißausnehmen. Einige konnten fliehen, einige wurden niedergeschlagen, ich wurde schließlich im Wald gestellt von einem Einzelnen. Da dieser aber das Räuberlager wissen wollte, dachte ich mir, dass ist kein schlechter Tausch... Also verriet ich ihm, wo das Räuberlager war (, wo ich ja große Teile des Geldes umgelagert hatte, noch ohne jemanden bescheid zu geben) und durfte gehen... Die Gardisten und Transportbegleiter gingen daraufhin dorthin und taten mir den Gefallen, den übrigen Rest mitzunehmen, sprich niemand würde den umgelagerten Sold vermissen Image

Als sie dann zurückkehrten, erwartete sie die konzentrierte Räuberkeule und in hartem Kampf konnten wir den Sieg davontragen.

Einige konnten entkommen und einer der Gardisten beharkte das Haus nun mit Pfeil und Bogen in bester Heckenschützenmanier. Beim Versuch ihn in die Zange zu nehmen, fanden wir ihn tot, während ein rot.blauer Waffenrock abrückte. Diesen eingeholt und gestellt, jedoch bevor er entgültig niedergeschlagen und verhört werden konnte, brachte er sich selbst um.

Offenbar war es aber nicht die einzige Gestalt, denn nun kamen immer wieder kleinere Trupps rot-blauer Waffenröckler in agressiver Weise auf das Gelände. Zwar standen die Verteidigungsreihen dicht an dicht (naja... 5 Helden. Zum Glück mit Heilmagie an der Seite...), aber lebendig war ihnen fast unmöglich habhaft zu werden.

Gen Nacht hörte es dann langsam auf und ich ging auf Nachtwache... Image

Am nächwsten Morgen (kaum erwacht...) waren es nun Untote, die aufs Gelände vordrangen. Relativ langsam, aber in ihrer Masse trotzdem gefährlich. Angeführt wurden sie von einem Kriegsmagier, dem Baron, welcher ab und an auftauchte. Einige Wellen später - uns war gar nicht aufgefallen, dass die Katzen fehlten (, obwohl man mittlerweile bemerkt hatte, dass die Alchemistin ein Zeichen trug, welches auch die blauroten trugen. Man wolte sie im Auge behalten...) - entschloßen wir uns dann zu einer Kommandoaktion, um den Magier zu erwischen.

Während Zombies vorne an den Toren rüttelten, schliech man sich nach hinten un den Wald und auf den Weg zurück und siehe da - der Baron - und an seiner Seite beide Katzenwesen mit rotblauen Waffenröcken - auf sie mit Gebrüll. So schwafften wir es den Baron zu erledigen, während die Katzen - und mit ihnen das Amulett - unserer Rache entkamen... Genug Stoff für nen zweiten Teil also.
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

User avatar
Greifenklaue
Posts: 183
Joined: Fri, 26. May. 2006 19:45
Location: Helmstedt
Contact: Website

Sun, 29. Jul. 2007 8:40

Hallöchen mein tapferer Held,
es freut mich zu hören,daß Du das Abenteuer heil überstanden hast
Ja, das stand durchaus das ein oder andere Mal auf der Kippe. Gerade am Sonntag lag ich oft im Dreck...
Ich mach im Geiste einen Knicks, da ich lese das Du die Seiten gewechselt hast. Habe mir ja schon gedacht das Du auch ein Drecksack sein kannst, brav sein kann ja eh jeder ! Du hättest den Typ aber bestimmt auch ohne fremde Hilfe umgehauen.
Ich muss gestehen, so ein großartiger Kämpfer bin ich nicht. Diesmal war es der Längenvorteil der Waffe, der mich mithalten lies... /:) Bin als NSC eher der Typ, der zwischen die Kampfreihe springt und furchterregend brüllt... und dann entweder den Gegner damit in die Flucht schlägt oder schnell am Boden liegt :) Hat diesmal auch einmal gut geklappt II)
Ah, lecker Kopf absäbeln, dann hatte die Hungersnot wohl ein Ende .
Wir konnten ja auch noch einen Lebensmitteltransport abfangen und von daher mußten wir uns nicht selbst schwarznekromantischer Rituale bedienen...
Ich bin schon gespannt was Du sonst noch zu berichten hast, für einen Neuling bist du fast sowas wie Obi Wan für Annie
Hohoho... Apropos. Ein Neuling war auch dabei, mit dem hab ich viel gemacht (Der Wanderer) und nach dem Con stellte sich heraus, dass er den Wirt ermordet hatte... Der hatte also auch gut seinen Spaß, allein am Verdacht auf andere schieben. Außerdem konnte er das Wasser zu Bier verwandeln. Zum Glück nicht in Wein, sonst hätte es für mein Geschäft schlecht ausgesehen :D

Wie gesagt, trau Dich undschau mal auf nen Anfängercon rein (bzw. auf nen Con und sag der SL, dass Du Anfänger bist, ob Du ein paar Klamotten haben kannst - obwohl für den Robin Hood-Con hattest Du evtl. ja schon was?)

Hier ist übrigens unser DSA-cON. http://www.larpkalender.de/termine/inde ... &details=2
"Gorion wäre stolz auf Euch!" - www.greifenklaue.de

Library of roleplay - www.lorp.de

User avatar
Marion of Sherwood
Posts: 146
Joined: Mon, 25. Jun. 2007 20:28
Location: Ruhrgebiet

Wed, 01. Aug. 2007 21:23

Na, dann freue ich mich ja wenn es so auf der Kippe stand.
Das ist aber ein netter Zug, das du nicht angibst was für ein toller Kämpfer du bist .Wenn es mit schreien auch klappt( wurdest du schon mal wegen eines Hörsturzes verklagt)?

Warum wäre Wein schlecht für dein Geschäft gewesen? Läufst du in den Pausen immer mit nem Bauchladen durch die Kulisse? Könnte ja vielleicht recht nett sein :wink: .

Sag einmal, in welcher Ausgabe der Larp Zeit steht denn dein Artikel und wie heißt er( der Artikel natürlich :D!) ?


Ich habe da auch etwas in aussicht, aber das ist noch nichts festes.

So, fertig 8)

Return to “Willkommen!”