User avatar
craze
Posts: 132
Joined: Tue, 17. Oct. 2006 14:25
Location: Hamburg
Contact: Website

Craze sagt Moin

Thu, 14. Jun. 2007 23:52

So, ich nehme mir jetzt auch mal die Zeit ordentlich "Hallo" zu sagen und nicht nur klammheimlich zu lurken. :roll:

Ich meistere seit ca. 16 Jahren und komme gelegentlich auch mal zum spielen. Angefangen habe ich mit AD&D aber ETW0 und Rüstungsklassen mit negativen Werten waren nicht so meins.
Dann geriet ich an Palladium Fantasy und RIFTS. Dort blieb ich dann etliche Jahre, bis die 3. Edition von D&D kam und ich sah, dass sie gut war. :P Bin d20 mit D&D und d20 Modern seither weitgehend treu geblieben, abgesehen von einigen Abstechern ins Marvel Universe RPG, die 7te See, Active Exploits und Rune. D&D-seitig spiele ich am liebsten in den Forgotten Realms, Dark Sun oder Ptolus. Manchmal juckt es mich und ich muss dringend ein Science Fiction-Abenteuer loswerden aber letztendlich zieht es mich immer wieder zum Fantasy.

Wenn ich keines von den Systemen spiele, dann mein eigenes Pulp Fantasy-System Clansblut. In Clansblut treten genetisch aufgebuffte, für bestimmte Aufgaben gezüchtete, Superwesen gegen Welteroberer, verrückte Wissenschaftler, jähzornige Drachen, lasterhafte Gottheiten oder extraplanare, blauhäutige Kriegeramazonen an, die auf mechanischen Flugsauriern in die Schlacht reiten.

Da vernünftigen Soundtrack für zu finden ist man gar nicht so einfach. Ich benutze seit Beginn meiner Leitkarriere (hehe) Musik für dramaturgische Unterstützung im Rollenspiel. Anfangs hauptsächlich Filmsoundtracks, Klassik und New Age-Zeugs (wie z.B. Andreas Vollenweider). Aber damit gibt es halt die bekannten Probleme mit festen, szenischen Abläufen in der Musik, die nicht unbedingt zum Geschehen im Spiel passen. Doof das. Computerspielsoundtracks waren die erste veritable Lösung, als die Qualität des Mediums seit Ende der Neunziger rapide anstieg. Vor Erdenstern habe ich quasi fast exklusiv Spielesoundtracks verwendet.
Was ich an Erdenstern so schätze ist nicht nur, dass sie Musik fürs Rollenspiel machen (denn das machen einige andere ja auch), sondern dass sie es als einzige wirklich gut und professionell machen. Mal ehrlich - nicht mal "offizielle" Soundtracks zu irgendwelchen Rollenspielen kann man wirkich gut im Spiel verwenden (siehe Eberron - der Soundtrack - klebt auf "Sharn - City of Towers" - ist toll aber man kann wirklich nur 2 Tracks davon tatsächlich ingame verwenden). Ich zweifle, dass jemand O* vom Thron stoßen kann und ziehe würdevoll meinen Hut vor ihnen.

*Craze zieht würdevoll den Hut vor Erdenstern und verneigt sich.*

Macht bitte weiter so! :)
(und endlich die weiße CD! Meine arktische Kampagne wartet! Wißt Ihr, wie schwer es ist, dafür Musik zu finden? :P ;) )
blog.demiurge.eu – Reviews und alltäglicher Nonsens
Clansblut – Episches High Fantasy mit Androiden-Amazonen, Katzenmenschen und magischen Kristallen

User avatar
Parabellum
Posts: 23
Joined: Sat, 18. Nov. 2006 18:52
Location: Wuppertal
Contact: Website

Fri, 15. Jun. 2007 9:02

Na denn mal ein herzliches Willkommen von meiner Seite in den heiligen Hallen der Sterne auf Erden!

User avatar
Farean
Herbergsvater
Posts: 305
Joined: Wed, 25. Oct. 2006 19:50
Location: Stade

Re: Craze sagt Moin

Fri, 15. Jun. 2007 9:37

Hallo und Willkommen an Board, Craze! /:) Deine Vorbehalte gegen ETW0 und negative Rüstungsklassen kann ich nur allzugut verstehen... AD&D habe ich damals auch eher wegen der guten Kumpel gespielt und weniger wegen der Kampagne; und schon gar nicht wegen der subtilen, ausgereiften Regeln.

Dich hat es also auch nach 16 Jahren Experimentieren zum eigenen Regelwerk verschlagen? Hi Kollege! :wink:
craze wrote:Wenn ich keines von den Systemen spiele, dann mein eigenes Pulp Fantasy-System Clansblut. In Clansblut treten genetisch aufgebuffte, für bestimmte Aufgaben gezüchtete, Superwesen gegen Welteroberer, verrückte Wissenschaftler, jähzornige Drachen, lasterhafte Gottheiten oder extraplanare, blauhäutige Kriegeramazonen an, die auf mechanischen Flugsauriern in die Schlacht reiten.
Klingt abgefahren. Ist das Anmach(hüstel)Einstimmungsbild auf deiner Webseite selbstgezeichnet?
Macht bitte weiter so! :)
(und endlich die weiße CD! Meine arktische Kampagne wartet! Wißt Ihr, wie schwer es ist, dafür Musik zu finden? :P ;) )
Oh ja, bitte! :) Mein letztes "weißes" Szenario mußte ich noch komplett mit der "Into The Green" bestreiten. (Erfahrungsberichte siehe Lagerfeuer. Craze, du hast nicht zufällig Lust, dich mit ans Feuer zu setzen und aus deinem wilden Leben und Leiten zu erzählen? :wink:)

User avatar
craze
Posts: 132
Joined: Tue, 17. Oct. 2006 14:25
Location: Hamburg
Contact: Website

Fri, 15. Jun. 2007 12:32

Hallo,
Danke für den warmen Empfang. :)
Farean wrote:Dich hat es also auch nach 16 Jahren Experimentieren zum eigenen Regelwerk verschlagen?
Naja, mehr oder weniger - aber Clansblut ist auch schon seit bald 8 Jahren in der Mache.
Farean wrote:Ist das Anmach(hüstel)Einstimmungsbild auf deiner Webseite selbstgezeichnet?
Nope, ein paar Bilder im Regelwerk sind von mir aber das ist von Marc Barnes, einem sehr talentierten Illustratoren aus Neuseeland.

Illustration ist das leidige Dauerproblem beim entwickeln von Clansblut. Gegenwärtig stehe ich wieder ohne Illustrator da und es sind noch zahllose Elemente der Welt zu visualisieren. :( Sobald ich das Problem in den Griff bekomme, geht die Vollendung des Regelwerks ruckzuck.
Farean wrote:
Macht bitte weiter so! :)
(und endlich die weiße CD! Meine arktische Kampagne wartet! Wißt Ihr, wie schwer es ist, dafür Musik zu finden? :P ;) )
Oh ja, bitte! :) Mein letztes "weißes" Szenario mußte ich noch komplett mit der "Into The Green" bestreiten. (Erfahrungsberichte siehe Lagerfeuer. Craze, du hast nicht zufällig Lust, dich mit ans Feuer zu setzen und aus deinem wilden Leben und Leiten zu erzählen? :wink:)
(@O*: Ha, seht Ihr!? :P )
Das will ich gerne tun. *schnürt sein Bündel und macht sich auf den Weg*
blog.demiurge.eu – Reviews und alltäglicher Nonsens
Clansblut – Episches High Fantasy mit Androiden-Amazonen, Katzenmenschen und magischen Kristallen

User avatar
Gezeiten
Site Admin
Posts: 342
Joined: Sat, 22. Oct. 2005 10:12
Location: Hamburg
Contact: Website

Mon, 25. Jun. 2007 23:34

Hi Craze, verzeih, dass Du auf die "offizielle" Begrüßung ganze elf Tage und eine Dreiviertelstunde warten musstest.

Aber manchmal schaffe ich es ja doch, mich in ein Nebenuniversum zu flüchten, wo es keine Rolle spielt, ob ich gerade Zeit habe... (A propos: wo bei Euch im Forum muss ich doch gleich kundtun, wie lange ich unsere Clansblut-.Runde noch zu verzögern vorhabe?) (dem arglosen Leser mag auffallen, dass ich einen für eine Begrüßung unziemlich (man könnte fast sagen, plump) vertraulichen Ton anschlage. Das hat unter anderem damit zu tun, dass Craze meistens mit von der Partie ist, wenn ich dann doch ab und zu nochmal zum Spielen komme. Und er ist ein Spielleiter mit einer ganz exquisiten Musikauswahl. 8))

Ja, Clansblut macht echt Laune (besonders, wenn man fliegen kann und eine unnatürliche Scheu vor Kabeln entwickelt). Und einem alten DSA-KL/IN/FF/FF-Recken mit einem Regelsystem zu kommen, bei dem alle nötigen Informationen auf einen nicht eben mit betont ökomomischer Platzaufteilung und Schrift in Konsultationsgrößen glänzenden einzelnen, einseitig bedruckten A4-Charakterbogen kommt, dann wird das Erstaunen groß sein. Und die... naja, sagen wir mal, Beinfreiheit. Und es bildet die Fähigkeiten und Eigenschaften (gefühlt) nicht weniger detailliert ab. Ist n Versuch wert! ;) [Hi, ich bin Per von Erdenstern. Und ich spiele Clansblut. *Zahnarztfrau-Lächeln*]

Diejenigen unter Euch, die unseren Workshop auf dem Nordcon besucht haben, werden Craze schon kennen: Er saß neben Tom Finn und mir auf der Bühne, und erzählte Anekdoten vom Sturm auf das Rathaus und der Ausrufung einer Räterepublik. Oder sowas in der Art.

Äh. Wo war ich? Ach ja: Herzlich willkommen!

:afb:

Per
Was lange währt, wird endlich gut: http://www.erdenstern.com/links

User avatar
craze
Posts: 132
Joined: Tue, 17. Oct. 2006 14:25
Location: Hamburg
Contact: Website

Sun, 01. Jul. 2007 22:48

Hehe, Danke für die persönliche Begrüßung. :) Oh, und das Clansblut-Plädoyer, natürlich. *g*

Hab ja lange genug gebraucht, um mich anzumelden und dann auch mal was zu posten. ;)
blog.demiurge.eu – Reviews und alltäglicher Nonsens
Clansblut – Episches High Fantasy mit Androiden-Amazonen, Katzenmenschen und magischen Kristallen

Return to “Willkommen!”